Bei einigen der Welpen öffnen sich langsam die Augen, bis sie jedoch wirklich etwas sehen, dauert es noch ein paar Tage. 

Sie stützen sich jetzt immer mehr auf ihre Beinchen und robben nicht mehr ausschließlich durch die Wurfkiste. 

Die Trinkpausen werden nun deutlich länger, somit kann Käthe die Wurfkiste doch schon öfter einmal verlassen.

12. Lebenstag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.